Qualität aus Tradition

  

1949

Gründung der Alfred M. Meinert GmbH in Esslingen/Wäldenbronn.


1967

Umzug des Unternehmens an den heutigen Verwaltungsstandort Ostfildern.

1978

Unternehmensnachfolge durch die Söhne Rolf und Jürgen Meinert.

1995

Gründung von ARCUS Kabeltechnik durch Burkhard Schmidt und Rolf Meinert in Herborn/Hessen mit dem Ziel, Kabelbäume für die Hausgeräteindustrie auf technisch hohem Niveau zu fertigen. Sitz der Verwaltung ist Ostfildern bei Stuttgart, gemeinsam mit der Schwesterfirma MEINERT Signaltechnik.

1996

Zunächst ist ARCUS nur eine verlängerte Werkbank der Firma Electrolux. Die Nähe zum Kunden wird auch durch die Anmietung einer Montagehalle mit 1.800 m² Nutzfläche auf dem Gelände der Firma Electrolux bekundet.

2001

Aufgrund der guten Auftragslage kann die Firma 2001 in ein größeres und moderneres Gebäude mit einer Nutzfläche von 3.800 m² umziehen.

2003

ARCUS/MEINERT entwickelt sich mit zweistelliger Wachstumsrate und beschäftigt knapp 100 Mitarbeiter. Die Kunden sitzen vorwiegend in Deutschland, der Umsatz in anderen europäischen Ländern wächst jedoch beständig.

2004

Der Standort Ostfildern wird nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert.


MEINERT Signaltechnik übernimmt den langjährigen polnischen Zulieferer TZK. Durch die Gründung der Tochtergesellschaft MEINERT Sp. z o.o. werden jetzt auch Signalleuchten und Litzenfiguren am polnischen Standort produziert.

2005

ARCUS/MEINERT versteht sich als Dienstleister – durch eine überzeugende Produktqualität und einem perfekten Service setzt das Unternehmen Maßstäbe.


Der Standort Herborn wird gemäß Qualitäts-Management-System DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert.

2007

DIN EN ISO 9001:2000-Zertifizierung von MEINERT Sp. z o.o. in Jelenia Gora.

Umfirmierung von Alfred M. Meinert GmbH in ARCUS components GmbH.

Etablierung der gemeinsamen Webseite www.arcus-comp.com.

Stephan Meinert wird in die Geschäftsführung bei MEINERT Sp. z o.o. berufen.

2009

60-jähriges Firmenjubiläum und Erweiterung des polnischen Standorts auf 1.000 m².

2010

Einzug in das neue Fertigungsgebäude in Jelenia Gora, Polen.

Investition in weitere KOMAX Zeta Crimpvollautomaten am Standort Herborn.

2011

Erweiterung der Fertigungsfläche am polnischen Standort auf 2.000 m².

Stephan Meinert wird geschäftsführender Gesellschafter der ARCUS Kabelkonfektionierung GmbH.

2012

Weitere Verlagerung von Kabelschneidautomaten und der Spritzgießerei nach Polen. 

2013

Ab dem Frühjahr geplante Erweiterung der Büroflächen Ostfildern.

 

2015

Erweiterung der Fertigungsfläche am polnischen Standort auf 3.500 m².